Wie wird Pentaquin finanziert? Ist es geplant Pentaquin kommerziell zu betreiben?

Bisher wird Pentaquin vollständig über Zuschüsse aus den eigenen Reihen, also aus der „privaten Tasche“ des Entwicklerteams finanziert. Das funktioniert derzeit, weil sich Pentaquin noch in einem Stadium befindet, in welchem sich der Bedarf an Serverressourcen einigermaßen in Grenzen hält. Deswegen sind die Kosten für den Betrieb der Test- und Entwicklungsserver noch moderat und können aus privater Kasse gestemmt werden.

Es ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass wir Pentaquin irgendwann einmal beruflich betreiben werden. Je nachdem, wie erfolgreich die Spiele der „Pentaquin“-Reihe und damit auch unser Studio „Terovania Games“ einmal sein werden.