» » » Hinter den Kulissen III

Hinter den Kulissen III

eingetragen in: Hinter den Kulissen | 0

Von Justin (Programmierer) & Christian (Administrator & Projektleitung)

» Hier könnt ihr den ersten Entwicklerblog-Artikel in englischsprachiger Übersetzung lesen! «

Hier kommt der dritte Beitrag in unserer Entwicklerblog Serie “Hinter den Kulissen”. Auch in dieser Ausgabe könnt ihr wieder spannende Berichte aus unserer Spieleschmiede lesen.
Unter Anderem gibt es einen neuen Meilenstein in der Entwicklung Pentaquin’s zu verzeichnen: Unsere ersten Login- und Session Server gingen in diesem Monat online. Außerdem soll Pentaquin eine neue Website spendiert bekommen. Aber lest am besten selbst, was hinter den Kulissen unserer 2D MMORPG Game Entwicklung alles geschieht!

Eine neue Website

Wir haben uns im Team dazu entschieden, neben dem Forum auch wieder eine umfangreiche Website zu betreiben. Diese soll eine attraktive Startseite für Besucher sein und Informationen über das Projekt übersichtlich darstellen. Das Forum bleibt natürlich in seiner jetzigen Form erhalten, wird mit der neuen Website verknüpft und dient weiterhin als Kommunikationsplattform.
Dafür haben unsere Web-Developer bereits fleißig an der Umsetzung des neuen Designs gearbeitet und die ersten Entwürfe der neuen Website geliefert, die sich wirklich sehen lassen können. Auf dieser neuen Website könnt ihr später nicht nur mehr über das Spiel erfahren, das Team kennenlernen, oder die aktuellen Informationen und Neuigkeiten über das Projekt und die Entwicklung des Spiels mitverfolgen, sondern auch später das eigentliche Spiel herunterladen. Seid gespannt!

Website
Ein kleiner Ausblick auf das mögliche Aussehen der neuen Webseite

Programmierung und Deployment

Auch bei der Programmierung ging es in den vergangenen zwei Monaten wieder stetig voran. Wir haben fleißig an unseren Servern weiter gearbeitet, sowie diverse Bugs beim Client, z.B. beim Input-System gefixt. Ebenfalls bietet unser Client bereits Multi-Language Support. Die Steuerung des Spielcharakters über die Tasten WASD und die Pfeiltasten wurde noch ein wenig optimiert, sodass diagonale Bewegungen des Spielers jetzt problemlos unterstützt werden. Desweiteren haben wir den Client komplett auf Multi-Threading umgestellt, um eine bessere Performance zu erzielen.

Das Deployment wurde erweitert und neue automatisierte Builds eingerichtet, sodass es nun für uns Entwickler möglich ist, einfacher als bisher neue Zip-Archive der fertigen Teile des Programmes deployen zu können, die sie dann wiederum leichter testen können. Dieser Deployment Prozess musste zuvor immer manuell geschehen. Unsere Session- und Login Server gingen ebenfalls online und der Launcher kommuniziert jetzt mit diesen. An der Spiel Mechanik wurde ein wenig weiter gefeilt, so wurde z.B. die Laufgeschwindigkeit des Spielcharakters angepasst. Außerdem stand die Evaluation von guten Konzepten für die dynamische Generierung von Schatten sowie Animationen diesen Monat im Vordergrund und warten noch darauf, umgesetzt zu werden. Es wurden hierfür z.B. ein Stencilbuffer eingeführt und auch die Arbeiten am GUI System konnten weitere Fortschritte verzeichnen.

Intro Sequenz

Unsere eigens für Pentaquin entwickelte Game-Engine “PentaCore” soll nun in einer kurzen Videosequenz am Anfang des Spiels präsentiert werden. Einer unserer Entwickler aus dem Programmierer-Team, der sich unter anderem auch mit dem Erstellen von Animationen mittels der Software Blender beschäftigt, hat deshalb kurzerhand eine kleine Intro Sequenz entworfen, so wie man sie aus vielen anderen bekannten Spieltiteln kennt. Es gibt zwar noch einiges an Feinschliff zu tun, aber sie kann sich bisher schon sehen lassen:

Auf unserem YouTube-Channel werdet ihr auch die zukünftigen Pentaquin-Trailer ansehen können! Mit einem Klick auf „Abonnieren“ könnt ihr auf Nummer sicher gehen, keine Video-Neuigkeiten von Pentaquin zu verpassen! thumbsup

Animationen & Game-Grafik

Wir haben uns in den vergangenen Monaten wieder vermehrt dem komplexen Thema der Animationen gewidmet und sind derzeit dabei, die Animationen für Charaktere unter Berücksichtigung unserer speziellen Anforderungen in den Pentaquin-Client einzubauen.
Die typischen Probleme bei den Animationen sind leider immer die selben: Wenig Ressourcen, bei gleichermaßen hohen Ansprüchen an Performance sowie Flexibilität.

Außerdem sind zahlreiche neue Texturen für Terrain und Bäume in unserer Zeichenabteilung zu Papier (bzw. Bildschirm) gebracht worden:

Bäume.png
Eine Vorschau auf die neue Vegetation Pentaquin’s
Ingame.png
Ausblicke auf die neuen Texturen für die Landschaft im späteren Spiel

Wenn ihr Lust habt, bei Pentaquin mitzuwirken, seid ihr jederzeit herzlich eingeladen!
Pentaquin ist ein 2D MMORPG Projekt, welches derzeit hauptsächlich von Schülern und Studenten aus Deutschland und Österreich in ehrenamtlicher Arbeit entwickelt wird und immer fortlaufend auf der Suche nach weiteren Entwicklern ist!
Du kannst programmieren, hast Ideen für eine gute Story, kennst dich mit dem Zeichnen von Grafiken aus oder hast irgendeine andere Fähigkeit, die du in das Pentaquin Projekt einbringen willst? – Dann bewirb dich jetzt! Einfach https://www.pentaquin.com im Browser aufrufen und oben auf den Button „Mitmachen!“ klicken. Das Administratoren Team wird dir so schnell wie möglich eine Antwort zukommen lassen!

Zum Schluss noch eine kleine Bitte
Da Pentaquin ein Non-Profit Projekt ist und sich lediglich über private Gelder aus den eigenen Reihen finanziert wird, sind wir dringend auf Spenden angewiesen, um einen Fortbestand des Projektes zu gewährleisten, insbesondere hinsichtlich der Unterhaltskosten unserer Server.
Spenden über PayPal nehmen wir daher gerne entgegen. Ihr könnt uns über donations@pentaquin.com oder paypal.me/pentaquin mit einem kleinen Geldbetrag unterstützen und euren Teil dazu beitragen, dass Pentaquin noch lange existieren kann!

Artikel im Forum diskutieren

Bitte hinterlasse eine Antwort