» » » Hinter den Kulissen VI – Die MMORPG Geschichte

Hinter den Kulissen VI – Die MMORPG Geschichte

Heute dreht sich bei uns alles rund um die MMORPG Geschichte. Wie in unserem vorherigen Entwicklerblog zum Thema Weltenbau bereits erwähnt, liegt den meisten virtuellen MMORPG Spielwelten auch eine fundierte Hintergrundgeschichte zugrunde.

In unserem heutigen Artikel wollen wir euch erklären, wie eine solche MMORPG Geschichte entstehen kann und welche Prozesse hierfür hinter unseren Kulissen vonstatten gehen.

Die MMORPG Geschichte schreiben
Die MMORPG Geschichte von Pentaquin wird geschrieben

Ausgangssituation der MMORPG Geschichte

Bevor eine MMORPG Geschichte geschrieben werden kann, benötigt man zunächst einmal ein klares Bild der virtuellen Spielwelt, dessen Entstehung und Vorgeschichte erklärt werden soll.

Hierzu zählen unter Anderem wichtige Kernfakten wie der Aufbau des Universums, die Rolle von übernatürlichen Kräften wie z.B. Göttern und Magie (welche bei Pentaquin eine zentrale Rolle spielen, hierzu im Folgenden mehr) und die Anordnung der Himmelskörper sowie deren Landmassen. Hier bietet sich auch das Zeichnen einer Weltkarte an. Ferner spielt die Bevölkerung eine wichtige Rolle: Welche Völker bewohnen die Welt und wie stehen diese im Verhältnis zueinander? Gibt es Bündnisse, Kriege oder brüchige Friedensabkommen? Treiben die Völker Handel untereinander? Gibt es eine Form von Religionszugehörigkeiten, welche wiederum im Konflikt zueinander stehen könnten?

Ein Konzept für die MMORPG Geschichte erstellen

Spätestens jetzt, nachdem die grundlegenden Rahmenbedingungen der Spielwelt feststehen, sollte die Frage nach der Hintergrundgeschichte aufkommen. Wie ist diese Welt entstanden? Woher kamen die Völker? Wie haben sich die Städte entwickelt? Warum gab es Kriege zwischen den Bevölkerungsgruppen? Wann bzw. in welchem Zeitraum haben all diese Ereignisse stattgefunden (Stichwort: Chronologie)?

Dieser Fragenkatalog lässt sich natürlich wesentlich weiter ausdehnen. Wir wollen uns jedoch zunächst auf nur einige wenige Fragen konzentrieren.

Die Zeitachse

Um sich einen groben Überblick über den zeitlichen Verlauf der geschichtlichen Ereignisse zu verschaffen, sollte mit der Planung einer Zeitachse begonnen werden. Diese kann in logische Sinnabschnitte eingeteilt werden. Infrage kommen hier beispielsweise Epochen, welche entweder durch feste Zeitabstände (z.B. Jahrhunderte) oder aber auch durch prägende geschichtliche Ereignisse, voneinander abgegrenzt werden können.

Die MMORPG Geschichte der Schöpfung
Die MMORPG Geschichte der Schöpfung einer fiktiven Welt

Bei Pentaquin stellt der große Mondkrieg ein solches Ereignis dar. Dieser Krieg hat die Welt und ihr Erscheinungsbild nachhaltig verändert, weswegen ihm eine hohe historische Bedeutung zugesprochen wird. Viele Zeiträume in der Geschichte Pentaquins lassen sich also in Vor- und Nachkriegszeit einteilen.

Die Schöpfung einer Welt

Bei Pentaquin haben wir uns dazu entschieden, ein geozentrisches Weltbild zu verwenden. Hierzu mehr im vorherigen Artikel. Wir haben somit einen Planeten, welcher im Zentrum des Weltbilds steht. Dieser wird von fünf Monden umkreist. Doch wie erklärt sich die Entstehung einer solchen fiktiven Welt? Wir haben uns überlegt, die bekannten Konzepte von Schöpfungs- und Urknalltheorie zu kombinieren. Demnach wurde die Welt Pentaquins von einer Ur-Gottheit namens Terr‘oz durch die willentliche Erzeugung einer Art Urknall erschaffen. Hierbei entstanden aus einer Ansammlung freier Materie der Planet mit seinen fünf Monden.

Wie man sieht, lassen sich unter Verwendung bestehender Theorien und Fakten aus der realen Welt, kombiniert mit ein wenig Kreativität, eigene fiktive Welten und deren Geschichten erschaffen.

Bevölkerungswachstum in einer fiktiven Welt

Nun hat man eine historische Begründung von der Entstehung der Welt als solche, doch diese sollte natürlich auch mit Leben gefüllt werden! Es gilt also, im nächsten Schritt Rassen und Völker zu definieren, welche den Planeten besiedeln sollen. Das können z.B. klassische Menschen sein, aber auch Fabelwesen, wie man sie aus gängiger Fantasy-Literatur bzw. -Spielen kennt. Orcs, Goblins, Zwerge, Elfen, Dämonen, Untote und viele mehr, der Fantasie sind hierbei keinerlei Grenzen gesetzt. Stehen die Bevölkerungsrassen fest, sollte man sich überlegen, wie diese auf dem Planeten leben. Gibt es Nationen, Fraktionen und Städte? Wie sind diese entstanden? Bei Pentaquin wird der Planet hauptsächlich von fünf Fraktionen dominiert: Den sogenannten Magierzirkeln der fünf Mondgötter.

Wir hoffen, der Entwicklerblog konnte euch zumindest einen kleinen Einblick bzw. etwas Inspiration für das Schreiben einer MMORPG Geschichte bieten und eure Vorfreude auf Pentaquin steigern.

Wie hat euch der Artikel gefallen? Welche Themen wünscht ihr euch für den nächsten Beitrag? Habt ihr euch selbst schon einmal im Schreiben einer Geschichte versucht? Wir freuen uns auf eure Antworten in den Kommentaren oder der Forendiskussion.

Bitte hinterlasse eine Antwort