Datenschutz bei Pentaquin

Hinweis: Diese Seite dient dem Überblick über Aktualisierungen zum Datenschutz und ersetzt nicht unsere vollständigen Datenschutzbestimmungen.

Am 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Diese soll den Datenschutz in Europa stärken und vereinheitlichen, indem Sie die Rechte natürlicher Personen im Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten stärkt. Im Zuge dessen ändern wir unsere Datenschutzbestimmungen und wollen euch erklären, in welcher Hinsicht wir unsere Maßnahmen zum Datenschutz verbessern.

Stand: 21. Mai 2018

Wie Pentaquin mit dem Thema Datenschutz umgeht

Für das Pentaquin-Team und die Terovania GbR als Betreiber des Projektes sind Datenschutz und Datensicherheit schon immer ein wichtiges Thema gewesen. Wir wollen in erster Linie eines: Computerspiele entwickeln und dabei Spaß an unserer Arbeit haben. Wir sind kein Unternehmen, dessen Kerngeschäft die Verarbeitung von "Big Data" ist. Dennoch gehört die Verarbeitung von personenbezogenen Daten natürlich zu unserem Alltag und ist in gewissen Szenarien, wie dem Betrieb eines Forums oder dem Versand eines Newsletters, unausweichlich.

Da eine vollständige Datenschutzerklärung mit sehr viel juristischen Fachbegriffen gefüllt ist, stellen wir hier eine zusammengefasste Kurzversion ohne Anspruch auf Vollständigkeit zur Verfügung. Damit wollen wir Dir näherbringen, wie wir mit dem Thema Datenschutz umgehen und welche Deiner Daten beim Nutzen des Online-Angebots von Pentaquin erfasst werden.

Zu allen Fragen rund um den Datenschutz stehen wir unter der E-Mail-Adresse datenschutz@pentaquin.com zur Verfügung.

Wo wir Deine Daten erheben

Bei Pentaquin werden personenbezogene Daten in folgenden Fällen erhoben:

Nutzung der Website

Beim Besuchen der Pentaquin-Website werden deine IP-Adresse, sowie Informationen zu Browserversion und Betriebssystem in unseren Server-Logfiles gespeichert. Außerdem verwenden wir Google Analytics, um anonymisierte Nutzungsstatistiken unserer Website zu sammeln. Diese Daten verwenden wir, um unsere Website zu optimieren und nach den Bedürfnissen unserer User auszurichten.

Hier klicken, wenn du Google Analytics deaktivieren möchtest:

Google Analytics deaktivieren

Das Forum von Pentaquin speichert ebenfalls deine IP-Adresse in den Logfiles unseres Servers. Bei der Registrierung und Anmeldung im Forum speichern wir außerdem deinen selbst gewählten Nutzernamen, sowie deine E-Mail-Adresse. Deine E-Mail Adresse ist jedoch nicht öffentlich für andere Mitglieder einsehbar.

Ferner sind Plug-Ins von Diensten wie YouTube, SoundCloud und Google bei Pentaquin im Einsatz. Einige dieser Plug-Ins setzen zur Funktion die Übertragung der IP-Adresse des Nutzers und eventueller weiterer Daten voraus. Ausführliche Informationen darüber lassen sich ebenfalls der vollständigen Datenschutzerklärung entnehmen.

Newsletter

Wir verwenden für den Pentaquin-Newsletter eine Software, welche wir auf unserem eigenen Server betreiben. Das heißt, dass sich unser E-Mail-Verteiler in Deutschland befindet und die E-Mail-Adressen nicht an Drittanbieter weitergereicht werden müssen, um den Newsletter zu versenden. Wenn du den Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst du dich jederzeit aus dem Verteiler löschen lassen.

Selbstverständlich nutzen wir ein so genanntes "Double Opt-In Verfahren" für unseren Verteiler. Das heißt, dass du nach dem Eintragen deiner E-Mail-Adresse noch ein weiteres Mal durch Anklicken eines Bestätigungslinks dem Erhalt des Newsletters zustimmen musst.

Kontaktformulare & Bewerbung bei Pentaquin

Wenn Du unsere Kontaktformulare nutzt oder Dich für's Mitmachen bei Pentaquin bewerben möchtest, werden Daten über eine verschlüsselte SSL-Verbindung an uns übertragen.

Diese Daten werden von uns nur für den Zweck der Kontaktaufnahme bzw. die Bearbeitung deiner Bewerbung genutzt und entsprechend vertraulich behandelt. Du kannst jederzeit von deinem Recht auf Auskunft und deinem Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") Gebrauch machen und deine personenbezogenen Daten bei uns löschen lassen.

Welche Maßnahmen wir im Rahmen der DSGVO umgesetzt haben

Im Wesentlichen haben wir folgende Maßnahmen umgesetzt, um unseren Datenschutz weiter zu stärken.

Die Datenschutzerklärung wurde überarbeitet und an die neuen gesetzlichen Vorgaben angepasst. Leider ist diese aufgrund der zahlreichen neuen Informationspflichten etwas länger geworden. Einer der Gründe, wieso wir diese Schnellübersicht zum Thema DSGVO geschrieben haben.

Wir haben ein umfangreiches internes Konzept für Datenschutz und Datensicherheit, sowie eine Datenschutzleitlinie erstellt. Jeder Entwickler, der Zugang zur internen Pentaquin-Entwicklerplattform hat, wurde entsprechend geschult und für das Thema Datenschutz sensibilisiert und hat sich zur Einhaltung dieser Leitlinie einverstanden erklärt.

Wir haben unser gesamtes Online-Angebot nach bestem Wissen und Gewissen auf etwaige Sicherheitslücken überprüft und technisch-organisatorische Maßnahmen getroffen, um den gesetzlichen Vorgaben und unseren eigenen Ansprüchen auf Datensicherheit so gut wie möglich nach zu kommen.

Wenn Du noch Fragen zum Thema Datenschutz hast, stell uns diese gern unter folgender E-Mail-Adresse:

datenschutz@pentaquin.com